Lifestyle

Smart Home

Smart Home-Systeme erhöhen Sicherheit und Komfort im eigenen Zuhause. Und sparen nebenbei noch Energie. Fast jedes neues Haushaltsgerät, das auf den Markt kommt ist in der Lage online zu gehen oder sich zu vernetzen. Ob Trend oder nützliche Innovation entscheiden Sie.

Smart Living: Mit Smart Home-Systemen das Leben erleichtern.

Ein Smart Home-System lässt sich heutzutage mit wenigen Schritten selbst einrichten. Von automatisierten Haushaltshelfern wie Saugrobotern über Smart Speaker oder intelligente Thermostate hin zu digitaler Licht- und Sonnenschutzsteuerung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für das eigene Smart Home.

Welche Lösung und Installation für Sie die richtige Wahl ist, das entscheiden Ihre persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen an Ihr Zuhause. Hier erfahren Sie, für welche Lebensbereiche sich die Smart Home-Technologie besonders anbietet. 

Das bringen Smart Home-Systeme in Ihr Zuhause.

  1. Komfort
    Über ein Smart Home-Ökosystem lassen sich Produkte einfach per App oder über einen Sprachassistenten wie Google Assistant, Siri oder Amazon Alexa bedienen. Ein klarer Vorteil für jeden, der nicht aufstehen will oder gar nicht zuhause ist.
  2. Energieeffizienz
    Durch Smart Home mit intelligenten Thermostaten ist es ein Kinderspiel, die Energienutzung zu optimieren. Mit einer Automatisierung von Rollläden oder Sonnenschutz-Systemen sparen Sie im Sommer die Klimaanlage - und damit Energie und bares Geld.
  3. Sicherheit
    Bewegungssensoren und Alarmanlagen lassen sich ebenso smart steuern wie Licht oder Beschattung. Diese können den Eindruck vermitteln, als wäre jemand Zuhause, auch wenn Sie es nicht sind. Das Einbruchrisiko in Ihren vier Wänden ist deutlich minimiert.

Intelligente Lösungen machen ein Zuhause smart

Über Unterhaltselektronik können wir nicht viel sagen. Wir schauen uns daher die Smart Home-Komponenten für den Aussenbereich Ihres Hauses genauer an. Vieles dreht sich hier insbesondere um Sonnen- und Wetterschutz. Aber auch die Beleuchtung und die Sicherheit Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung lassen sich elektronisch steuern oder automatisieren: Eine Markise, die Sie bequem vom Liegestuhl aus- oder einfahren können. Eine Terrassenbeleuchtung, die sich automatisch zur Dämmerung einschaltet und Ihnen einen gemütlichen Sommerabend im Freien beschert. Oder Storen, die Sie per Smartphone aus dem Büro steuern können, um es am Feierabend schön kühl in Ihren Wohnräumen zu haben.

Und das auch für die Geschäftsgebäude: Wer in seinem Unternehmen in die Installation eines durchdachten Smart Home-Systems investiert, spart Energie für Klimaanlagen und schafft eine ideale Arbeitsumgebung und damit auch ein gutes Arbeitsklima. Dies führt wiederum zu zufriedenen Mitarbeitern und mehr Produktivität.

Smart Home Klima, Frau mit Tablet in Garten

Ihr zu Hause soll mitdenken? Hier finden Sie Punkte, die Sie beachten sollten.

Welchen Plan verfolgen Sie?
Setzen Sie sich selbst eine Grenze.
Welcher Steuerungstyp sind Sie?
Guter Rat ist nicht teuer.

Bei uns stehen Sie nur im Regen, wenn Sie es wollen.

Die Spezialgebiete von STOBAG sind Sonnen- und Wetterschutz, die sich ebenfalls mit elektronischer Steuerung und intelligenten Sensoren ausstatten lassen. Die Elektronik dieser Sensoren erfasst kontinuierlich Messwerte und bestimmt, was wann automatisch zu- oder aufgeht. So können zum Beispiel Senkrechtmarkisen automatisch runter fahren, sobald die Sonne auf diesen Teil der Fassade scheint. Damit das Haus immer angenehm temperiert ist. Glasdächer mit Beschattungen schützten und schliessen sich automatisch, wenn ein Gewitter aufzieht. Das Beschattungstuch wird dadurch vor Regen und Sturm geschützt. Und smarte Pavillons bewahren Ihre Terrassenmöbel oder Pflanzen vor zu viel Nässe. Smart Home-Abläufe steigern die Lebensqualität in Ihrem Zuhause und helfen gleichzeitig dabei, die Lebensdauer Ihrer Produkte zu verlängern.

Der wichtigste Vorteil, der vor allem mehr Komfort für Sie bringt: Sie müssen sich um weniger kümmern und können die wertvollen Momente in Ihrem Heim in vollen Zügen geniessen.

Frau betrachtet Wettersensoren im Showroom
Ein grünes Blatt im Regen

Per Funk oder App: Automatisierung einfach steuern.

Die Bedienung von Smart Home-Geräten kann über verschiedene Varianten erfolgen. Das kann ein kabelgebundener Antrieb in Form eines Schalters für di e Fensterbeschattungen sein, die Funk-Fernbedienung für ein Sonnenschutz-Produkt oder die App für eine integrierte Steuerung aller installierten Smart Home-Geräte.

Wir zeigen Ihnen, welche Bedienung für Sie am praktikabelsten ist und welche Innovationen wir in diesem Bereich haben.

STOBAG Produkte für einen freien Kopf.

Automatisierter Sonnenschutz, integrierte Beleuchtung oder mehr Sicherheit für Ihr Zuhause: Bei STOBAG kann fast jedes Produkt mit elektronischer Steuerung erweitert werden und dank Smart Home-Steuerung zu Ihrer persönlichen innovativen Lösung werden.

Automatisierung kann noch mehr als Komfort

Wie unsere smarten Produkte zu Ihrer Sicherheit beitragen können, erfahren Sie in unserem Artikel zum Einbruchsschutz.